Navigation
Malteser Büren

Neuer Einkaufs- und Besorgungsdienst

27.03.2020

In Büren gibt es jetzt einen neuen Ein­kaufs- und Besorgungsdienst: Gemein­sam mit der örtlichen DLRG, dem DRK, dem THW und den Maltesern hat die Stadt Büren den Dienst eingerichtet (Foto). Ältere Mitbürger und Menschen mit Vorerkrankungen, die wegen der Corona-Epidemie das Haus nicht mehr verlassen können oder es aus Sicherheits­gründen nicht wollen, werden unbüro­kratisch und schnell versorgt. Betroffene können sich unter der Woche unter einer zentralen Telefonnummer oder per Mail melden.

Die Hilfsorganisationen versorgen die Menschen dann mit Lebensmitteln und Getränken oder vermitteln sie weiter an Apotheken-Lieferdienste – erledigen aber keine Bankgeschäfte und betreten auch nicht die Wohnung der Hilfesuchenden. Die der Pandemie geschuldete physi­sche Distanz bedeute nicht zwangsläufig soziale Kälte. Bürgermeister Burkhard Schwuchow: „Im Gegenteil: Es macht Mut, mit anzusehen, wie die Bürenerin­nen und Bürener in diesen Zeiten ein­ander helfen, zusammenstehen und sich solidarisch erklären.“

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE37370601201201216113  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7